Was ist HTTP bzw. HTTPS?

HTTP (Hyper Text Transfer Protocol) ist ein Protokoll, das die Übertragung von Informationen aus dem Internet ermöglicht. Es setzt auf dem Standard TCP auf und operiert auf Port 80. In erster Linie wird dieses Protokoll von Webbrowsern wie Firefox genutzt um Webseiten aus dem Internet abrufen zu können. HTTPS (Hyper Text Transfer Protocol Secure) ist die verschlüsselte Variante dieses Protokolls und operiert auf Port 443. Es stellt eine Erweiterung gegenüber HTTP dar und erhöht die Sicherheit bei der Datenübertragung. Der Schlüsselaustausch erfolgt asymmetrisch, das heißt es wird beim Verbindungsaufbau mittels SSL/TLS ein Schlüssel ausgetauscht. Genutzt wird hier die Diffie-Hellmann-Technik. Die Verschlüsselung erfolgt mittels SSL/TLS.

Sollten Sie in Ihrem Browser eine Warnung sehen wie "Diese Verbindung ist nicht sicher" so ist entweder Ihr Zertifikatsspeicher beschädigt (Ein Update kann hier Abhilfe schaffen) oder der Seitenbetreiber hat versäumt sein Zertifikat zu erneuern. Auch können Web-Proxies oder Antivirenprogramme Fehler dieser Art auslösen